Band

 


In einem Dresdner Club trafen sich Mitte des Jahres 2004 die Freunde Frank und Daniel. Schnell beschlossen sie, gemeinsam Musik zu machen. 
Ende des Jahres 2005 wurde Angela Blackfield erstmals engagiert, um einige Vocals einzusingen. Sie erwies sich sofort als Bereicherung des Sounds. Kurz darauf gründeten 
Angela Blackfield, Frank und Daniel die Band Caisaron! 
Im September 2007 wurde ihr Debütalbum „Own way“ dann endlich der Öffentlichkeit präsentiert, welches positive Aufmerksamkeit erhielt. 
Auch die sehr gute Resonanz nach den folgenden Auftritten motivierte Caisaron, mit der Arbeit für eine weitere Veröffentlichung zu beginnen, welche im Jahr 2009 als EP mit dem Namen „Tief in mir“ erschien. Aus dieser EP wurde die erste Single „Liebe in mir vernichtet“ ausgekoppelt. Danach wurde es aufgrund einiger privater Veränderungen ruhig um Caisaron. Jedoch wurde im Hintergrund in kleinen Schritte an neuem Material gearbeitet. Ende 2013 wurde dann wieder volle Fahrt in Richtung eines neuen Albums aufgenommen. Dirk, der sich bereits vorher als Produzent bewiesen hatte, wurde zu dieser Zeit in die Band aufgenommen. Im März 2015 erschien dann die Vorab-Single „Dream.“ Dafür wurde erstmals eine professionelle Video-Produktion vorgenommen. Die Single platziert sich aktuell in den Top 20 der deutschen Alternativ-Charts. Mit „Reflection“ wurde im Juni das nächste Album veröffentlicht.

Musikalisch sind Caisaron sich von Anfang an treu geblieben. Angela und Frank bestechen mit ihrem melancholischen Gesang in Deutsch und Englisch. Alle Songs bieten eine Menge Melodien mit Ohrwurm-Charakter. Trotzdem ist eine deutliche Weiterentwicklung bei Caisaron hörbar. Dafür sorgen frische, moderne Impulse. Gewaltige Synth-Sounds und abwechslungsreiche Arrangements, die den gelungenen Kontrast zu den meist clubtauglichen kraftvollen Beats bilden, bekleiden die Songs nun mit einem lebendigen Gewand.

Im Sommer 2016 verlässt Dirk Laux die Band aus persönlichen Gründen. In den nächsten Monaten sind Caisaron vermehrt live auf der Bühne im gesamten Bundesgebiet zu erleben.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>